Embedded-linuX/uniX-Devices office[at]exd.at heimo.schoen @ exd.at
Telefon : 0676 316 34 72
privat : heimo @ schoen.priv.at




Tainy GMOD SW-Update

Projektbeschreibung

In einem Projekt bei der MA30 wurden TAINY-GMOD eingesetzt. Diese haben nicht funktioniert, weil die Verbindung durch die TAINYs nicht überwacht wird. Zur Umgehung dieses Problems, wurde folgender PATCH vom Hersteller zur Verfügung gestellt:

Begleitschreiben des Herstellers:

die neue Firmware ist fertig und freigegeben. Neue Geräte werden mit dieser
Firmware ausgeliefert. Geräte im Feld können ein Update bekommen. Dieses
update muß allerdings am Gerät erfolgen, da wesentliche Firmwareteile
ausgetauscht werden müssen.

Das Update umfasst folgende Schritte:

1. Update GPRS Modem Firmware über die Serielle Serviceschnittstelle:

V1_018.rar

Diese muß über den FTP Server des Modems eingespielt werden. Dazu per DFÜ
auf das Serviceinterface verbinden (siehe Handbuch) und per FTP 192.168.0.8
die Dateien einspielen (alte überschreiben). Als letzte Datei die !cmdfile
einspielen. Das Modem startet danach das update. Dies kann einige Minuten
dauern. Über das Serviceinterface mit einem Terminal Programm mit ati3 die
neue Version abtesten (1.018) anschließend at%t99 und at&w eintippeln,
fertig.

2. Update der VPN Firmware


Anleitung_FlashUpdate.pdf
2.1.7.rar
tftpd32.284.rar


Die Neuerungen:

1. alle wichtigen Menues sind jetzt auch ohne sprache "xt-ra" zugänglich
2. automatische VPN Restart nach DeadPeerDetection
3. neue default einstellungen für keep a life und DPD

Wichtig:

Wenn alte atv Dateien eingespielt werden müssen sie anschließend nochmal
die neuen Werte für Keep a life und DPD restart manuell setzen.

Files zu obiger Beschreibung



© 1997-2016 by Dipl.-HTL-Ing. Heimo SCHÖN
Zur Homepage von EXD - embedded linux devices / Heimo Schön / August Hörandl . Ein E-Mail senden. Den Disclaimer oder die AGB lesen.