Embedded-linuX/uniX-Devices office[at]exd.at heimo.schoen @ exd.at
Telefon : 0676 316 34 72
privat : heimo @ schoen.priv.at




ÖBB Display-Server

Produktbeschreibung

Der ÖBB-Displayserver wurde gemeinsam mit ÖBB-Personenverkehr und ÖBB-Postbus entwickelt, um die verschiedenen Anforderungen an eine hochverfügbare Fahrgastinformation im Bus- und Bahnbereich zu erfüllen.

Moderne Verkehrsunternehmen sind heute einem hohen Konkurrenzdruck ausgeliefert. Eine moderne Fahrgastinformation FGI ist nicht mehr wegzudenken. Die bestehenden Systeme sind extrem wartungsintensiv und bieten kaum bis gar keine Möglichkeiten dynamische Informationen, wie z.B. Werbungen, Warnungen, usw. vom Sachbearbeiter-Arbeitsplatz einzuspielen. Es fehlen auch häufig Funktionen für die Ferndiagnose.

Im Displayserver wurden in enger Zusammenarbeit mit ÖBB-Personenverkehr und ÖBB-Postbus, die Anforderungen implementiert, die moderne Verkehrsunternehmen an eine Fahrgastinformation stellen. Es wurden kompromislos alle Anforderungen implementiert. Trotzdem das System stark an die Hardware des Monitorherstellers CONRAC angepasst ist, ist durch den Einsatz des Betriebssystems Linux, eine Anpassung an andere Hersteller, jederzeit und ohne großen Aufwand möglich.

Diese Aufnahmen zeigen das Webinterface mit dem Sie Ihren Displayserver fernadministrieren können. Das Auslesen des entfernten Bildschirminhalts ist ein Auslesen des entfernten Bildschirmspeichers. Also nicht ein "berechnetes" Bild sondern das Bild das tatsächlich am Bahnsteig angezeigt wird.


Die nachfolgenden Aufnahmen sind beim Systemintegrationstest in den Büros der Postbus Telematik Abteilung entstanden, mit dürfen hier mit freundlicher Genehmigung des Postbus gezeigt werden


Der Foliensatz Infotafel_Betriebssystem_v3.2.pdf Ihnen einen groben Überblick über die implementierten Funktionen (Stand ca. Anfang 2007).

Lesen Sie mehr in der Bedienungsanleitung.pdf

Features

  • Überwachung der Neztwerkverbindung
  • Überwachung der Board- und CPU-Temperaturen
  • wartungsfrei
  • Verbindungen über Netzwerk, GPRS, UMTS, usw. frei konfigurier- und wählbar
  • Konfiguration komfortabel über Web-Interface
  • Bedienung des Webinterface lokal (über Infrarot-Tastatur) oder Remote (über das Netzwerk)
  • extrem zuverläßig durch Einsatz eines stabilen Linuxkernels
  • Betrieb auf untertakter Hardware und damit verbundenem weiten Temperatureinsatzbereich (keine Klimaanlage o.ä. erforderlich)
  • Banner- und Diashow über Webinterface konfigurierbar und Datei-Upload mit Internetexplorer über Webeinterface (sehr einfach zu bedienen!)
  • und vieles mehr - fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne.


© 1997-2016 by Dipl.-HTL-Ing. Heimo SCHÖN
Zur Homepage von EXD - embedded linux devices / Heimo Schön / August Hörandl . Ein E-Mail senden. Den Disclaimer oder die AGB lesen.