Embedded-linuX/uniX-Devices office[at]exd.at heimo.schoen @ exd.at
Telefon : 0676 316 34 72
privat : heimo @ schoen.priv.at




Zugleitbetrieb ZLB01 - mobile Fahrzeugeinrichtung

Geschichte des Zugleitbetriebs ZLB01

Die Geschichte des Zugleitbetriebs ZLB01, eine Funktionsbeschreibung, usw. finden Sie hier: Geschichte und Funktionsbeschreibung Zugleitbetrieb ZLB01

Zugleitbetrieb ZLB01 - Bilder der mobilen Fahrzeugausrüstung von den Testfahrten im März 2014

Bilder von drei verschiedenen mobilen BG263 Lösungen, einer mobilen Fahrzeugausrüstung OHNE! eingebautem Akku, mit und ohne GPS-Antenne und im Koffer fest eingebautem GSM/GPRS Modem:

im orangen Koffer (mit GSM ohne GPS) - für Anschluß an ES221 Stecker

Die folgenden Bilder zeigen den "orangen Koffer" bei dem im Deckel das GSM/GPRS-Modem verbaut ist und der mit 12-poligem Rundstecker an einer besteenden ES221 Ausrüstung angeschlossen werden kann. Dieser Koffer verwendet Stromversorgung, Hupe im Führerstand und GPS-Empfänger am Dach des Fahrzeugs. Im Koffer befindet sich nur das BG263 das mit einem 2 m langen Kabel vom TFZ-Führer an fasten jedem Punkt am Führerstand abgelegt werden kann.

Bis auf den Anschluß des Anschlußkabels an den ES221 Stecker der Lok, sind keine Verkabelungsarbeiten durchzuführen. Nach dem Anstecken des Kabels startet das BG263 selbständig.

im schwarzen Koffer (mit GSM und mit GPS) - für Anschluß an Zigarettenanzünder

Die folgenden Bilder zeigen den "schwarzen Koffer" bei dem im Deckel das GSM/GPRS-Modem, die GPS-Antenne, der Pegelwandler für die GPS-Datenschnittstelle, ein Gleichrichter, die Absicherung, usw. befinden.a

Dieser Koffer enthält die gesamte ZLB01 Fahrzeugeinrichtung in einem kleinen, handlichen, sehr leichten Koffer. Die gesamte Verkabelung ist im Koffer enthalten und alle Stecker sind fest verbunden. Zum Aufbauen der Fahrzeugeinrichtung muß nur der Deckel geöffnet werden, das BG263 wird entnommen und das 24 Volt Anschlußkabel am Zigarettenanzünder im Fahrzeug angesteckt. Sobald die Versorgungsspannung anliegt, startet das BG263 selbständig.

Video:

Fotos:

ohne Koffer (mit GSM und ohne GPS) - für Anschluß an ES221 Stecker

Die folgenden Bilder zeigen eine Sonderform eines BG263 mit einem Anschlußkabel das an einen ES221 Anschluß passt und mit dem GSM/GPRS Modul an der Geräte Oberseite mit Trägerblech montiert.

Die GSM-Antenne befindet sich im Inneren des BG263. Bei dieser Lösung wird wie beim "orangen Koffer" die bestehende GPS-Antenne der Lok verwendet, die bestehende Stromversorgung über den Lokanschluß mit dem 12-poligen Rundstecker genutzt und die bestehende Hupe in der Lok benutzt.



© 1997-2016 by Dipl.-HTL-Ing. Heimo SCHÖN
Zur Homepage von EXD - embedded linux devices / Heimo Schön / August Hörandl . Ein E-Mail senden. Den Disclaimer oder die AGB lesen.